Notfallnummer: 0176 21870876
Abschiedszeit
Wir geben Ihnen Raum für Trauer
Wir sind für Sie da

Über Uns

Wir möchten Sie hier einladen, sich ein Bild von unserem Familienunternehmen zu machen. Wir sind für Sie da – und begleiten Sie auf Ihrem schweren Weg, in welcher Form Sie es möchten.

Das ist uns ein persönliches Anliegen – individuell als Ihr Partner in schwierigen Zeiten. Wir geben Raum für die eigene Note Ihres Verlustes. Gemeinsam beraten wir mit Ihnen – als traditionreiches Familienunternehmen – wie dieser schwierige Weg des Abschieds gestaltet werden soll. Klassisch oder individuell genau nach Ihren Wünschen und Ideen. Immer abgestimmt auf die persönlichen Bedürfnisse der Angehörigen. Wir finden mit Ihnen den angemessenen Rahmen Ihres Abschiedes. Vereinen Herz und Kompetenz mit erfahrener Trauerbegleitung. Wir sind für Sie da – mit Respekt und Würde im Umgang mit den Verstorbenen und ihren Angehörigen.

Trauerfall

Trauer braucht Zeit. Diese versuchen wir Ihnen zu schaffen, indem wir Sie auf allen Wegen unterstützen und begleiten. Einiges können wir Ihnen gänzlich abnehmen. Ein geliebter Mensch verstirbt. Was kann und muss ich als Angehöriger tun?

Wenn ein uns nahestehender Mensch stirbt, ist das oft mit Trauer, Abschied und tiefen Gefühlen verbunden. Zugleich sind aber zahlreiche Aufgaben und Formalitäten zu bewältigen, denen man sich vorher nicht bewusst war und nun einen zu überwältigen drohen. Wir wollen hier die wichtigsten Dinge aufführen, die zu beachten sind.

Wenn der Tod im Krankenhaus oder einem Pflegeheim eintritt, wird der Totenschein, der alle wichtigen Daten zum Verstorbenen enthält (siehe sächs. Bestattungsgesetz §14) im allgemeinen durch den dort anwesenden Arzt ausgestellt. Verstirbt ein Mensch Zuhause muß ein verfügbarer Arzt gerufen werden, der die Feststellung des Todes und die Ausstellung des Totenscheines übernimmt. Dies kann der Hausarzt, der Bereitschaftsarzt oder auch ein Notarzt sein.

Information von Familienangehörigen und Freunden, gern können Sie jetzt schon bei uns anrufen und mit uns das weitere Vorgehen besprechen. Sie als Hinterbliebener, der nun eigentlich selbst mit dem großen Verlust beschäftigt ist, werden nun vor die schwere Aufgabe gestellt, das nähere Umfeld des oder der Verstorbenen zu informieren. Meistens ist es gut, dies persönlich, wenn es nicht anders geht, telefonisch zu tun. Achten Sie dabei darauf, dass der andere dazu in der Lage ist, diese Information in Ruhe zu verarbeiten und nicht gerade beim Auto fahren oder anderen wichtigen Dingen.

Im Allgemeinen und unserer Erfahrung nach schafft man größte Sicherheit und die beste Basis, um so aufwühlende Nachrichten zu verarbeiten, wenn man klare Fakten ohne Umwege äußert:

 

Was? Warum? Wann? Wo?
Klären Sie ab, welche Unterstützung jetzt gebraucht wird:
Möchte sich noch jemand vor der Abholung durch uns verabschieden?
Wird eine Hausaufbahrung gewünscht?
Möchten Sie bestimmte Rituale durchführen oder einen Pfarrer für eine Aussegnung hinzu rufen?
Information über die Möglichkeit einer persönlichen Abschiednahme?
Wer kümmert sich um die Bestattung?
Wie kann man sich ggfs. selbst mit einbringen?

Spätestens nach 24 Stunden muss, lt SächsBestG, die Überführung in eine Kühleinrichtung bei uns oder im Krankenhaus erfolgen.

Bitte informieren Sie uns rechtzeitig. Wir sind jederzeit für Sie da.

Welche Bestattungsarten gibt es und welche sind überhaupt erlaubt? Informieren Sie sich gerne hier und sprechen Sie uns an, wenn Sie eine nicht finden können.

Abschiedszeit - der Trauer Raum geben...

Leistungen

Unsere Leistungen stellen eine Übersicht dar. Da wir aber mit Ihnen alles dafür tun, dass es ein Abschied ganz in Ihrem und im Sinne des Verstorbenen werden soll, sind den persönlichen, individuellen Variationen dieser Vorgaben wenig Grenzen gesetzt.

Erledigung aller Formalitäten

Erd-, Feuer- und Seebestattungen

versch. Bestattungsarten: z.B.. Baum – und Almwiesenbestattung

Überführungen regional, überregional, weltweit und jederzeit

Bestattungen auf allen Friedhöfen jeglicher Konfession

Beratung zur Grabstätte

Gestaltung der Abschiednahme am offenen oder geschlossenem Sarg

Gestaltung der Trauerfeier nach weltlicher / konfessioneller Form

Vermittlung von Trauerrednern und Musikern

Beauftragung von Zeitungsannoncen

Gestaltung Trauerdrucksachen

Beratung zur Bestattungsvorsorge

Beratung und Begleitung zur Trauerarbeit

An – und Ummeldung von Krankenkasse und Rente

Vermittlung an kostenfreien Rentenberater für die Witwenrente

Verleih von Büchern und DVD zum Thema Tod, Sterben und Trauer

Sprechen Sie ganz offen mit uns – wir sind für Sie da.

Wenn Sie es wünschen, führen wir mit Ihnen auch gerne alle Gespräche (und Beratungen) zuhause oder an einem für Sie vertrauten Ort.

Gedenkseite

Ihre Trauer teilen, Trost empfangen und Erinnerungen aufrechthalten. Wir bieten ihnen an dieser Stelle die Möglichkeit, Trauerarbeit zu leisten. Mit Hilfe eines betreuten Eintrages auf der Gedenkseite halten Sie die Erinnerungen an Ihren Lieben in Erinnerung. Diese Gedenkseite wird demnächst online gehen.

Kontakt

Wir sind für Sie da – auch nach Vereinbarung in den Filialen oder bei Ihnen Zuhause.
Tag und Nacht unter

0176 218 708 76

und unter allen Festnetznummern
oder kontaktieren Sie uns per

info(aet)bestattung-muschter.

Schauen Sie einfach mal bei

bestattungsinstitutmuschter

bestattung_muschter

BestattungM

vorbei, wo wir viele Einblicke in unsere alltägliche Arbeit geben.

HAUPTFILIALE


Radeberger Str. 5
01458 Ottendorf-Okrilla
Telefon: +49 35205 54225

FILIALE PULSNITZ


Robert-Koch-Str. 15
01896 Pulsnitz
Telefon: +49 35955 712823

FILIALE DRESDEN


Großenhainer Str. 182
01129 Dresden
+49 351 79574782